Elektrizitätsversorgung & Tarife

Erläuterungen

Im Rahmen der vom Bund beschlossenen Strommarktliberalisierung werden seit 1. Januar 2009 die Kosten für Energie, Stromtransport (Netznutzung) sowie die Verwaltungskosten der neuen, nationalen Netzgesellschaft «swissgrid» (Systemdienstleistungen SDL) und die ebenfalls neue Förderabgabe für erneuerbare Energien (kostendeckende Einspeisevergütung KEV) separat ausgewiesen und verrechnet. Der Gemeinderat hat bereits am 04. Juli 2011 beschlossen, ab 2012 den gesamten Energiebedarf zu einem geringen Aufpreis mit CO2-neutraler Energie aus Wasserkraft zu decken.

 

Die Märstetter Strompreise sind vorbildlich!

Das EW Märstetten hat in den letzten Jahren massive Investitionen getätigt und somit die Versorgungssicherheit nochmals verbessert. Ein Tarifvergleich (www.elcom.admin.ch) zeigt, dass die Gemeinde Märstetten konkurrenzfähige Tarife anbietet. Wir legen auch weiterhin besonderen Wert darauf, dass unsere Industrie- und Gewerbekunden mit eigenem Trafo in Märstetten auch künftig beste Standortvorteile geniessen können. Kleinere Schwankungen bei den Strombeschaffungskosten sollen deshalb über unsere Preisbildungsreserven ausgeglichen und gerade auch unseren gewerblichen Bezügern zuverlässige und stabile Kalkulationsgrundlagen geboten werden. 

Stromtarife 

Nachstehend finden Sie in Form einer PDF-Datei unsere aktuellen Tarife:


Hoch- und Niedertarifzeiten

Hochtarifzeiten
Montag bis Freitag, 07.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Samstag 07.00 bis 13.00 Uhr

Niedertarifzeiten
übrige Zeiten: Samstag ab 13.00 bis Montag 07.00 Uhr

Sperrzeiten
11.00 Uhr bis 12.30 Uhr für Abwaschmaschine, Waschmaschine und Tumbler